TRAUERSPRUECHE.ORG

Trauerfloristik

Der Blumenschmuck auf der Trauerfeier wird von allen Gärtnern angeboten. Diese Gebinde werden häufig mit weißen Blumen hergestellt, denn weiß ist die gebräuchliche Farbe bei der Trauerfloristik. Wenn Sie sich in Liebe und Dankbarkeit von einem nahe stehenden oder geliebten Menschen verabschieden, werden Sie wohl eher zur Farbe rot  greifen. Es ist auch nicht ungewöhnlich, die Lieblingsfarbe des Verstorbenen zu wählen. Die Ausgestaltung des Begräbnisses wird bei vielen Menschen schon während der Lebzeiten bestimmt. Es ist auch durchaus sinnvoll, über die Art und Weise und vielleicht auch über Details mit seinen Angehörigen zu reden. Die Hinterbliebenen sollten schließlich den letzten Willen des Verstorbenen erfüllen. Um dies tun zu können, muss man den letzten Willen auch kennen. Bei einer Bekannten, die schwer krank war ging das bis zu Festlegung der Trauerfloristik.Die Trauerfloristik wird meist in Gebinde und Kranzform hergestellt.Den Kranz kann man ebenso wie den Blumenschmuck auch mit Schleifen versehen. Die Schleife ist ebenso wie die Trauerfloristik ein letzter Gruß und Ausdruck der Wertschätzung. Die Aussegnungshalle (Ort der Beerdigung auf dem Friedhof) kann üppig oder schlicht ausgeschmückt werden. Ganz nach Wunsch des Verstorbenen, bzw. seiner Angehörigen. Der Schluss, dass viel Trauerfloristik auch viel Wertschätzung bedeutet ist in diesem Zusammenhang jedoch völlig falsch, denn wenn der Verstorbene ein schlichtes Begräbnis gewünscht hat, so sollten sich die Angehörigen auf jeden Fall daran halten.Trauerfloristik – Anbieter- und PreisvergleichOb Trauergestecke, Grabsträuße, Trauersträuße, Blumen für die Beerdigung, Trauerkränze, Grabgestecke oder Trauergestecke, alle nachfolgenden Anbieter bieten diesen Dienst als Online-Versand an. Vergleichen Sie selbst und suchen Sie sich einen passenden bzw. günstigen Anbieter für Trauerfloristik. 

Trauerfloristik von floraprima

Wenn Sie vor 15:00 Uhr bestellen, ist das Gesteck noch am darauf folgenden Tag da. Auf Wunsch wird auch direkt zum Trauerhaus bzw. dem Bestattungsunternehmen versand.Lieferkosten: Ab Euro 4,99 (variiert je nach Zustellungsort und -zeit) Bezahlung: Rechnung, Bankeinzug und Kreditkarte Link: Jetzt zum Anbieter (klick!)

Trauerfloristik von Fleurop

Lieferkosten: Service-Pauschale ab 4 Euro, je nach Auslieferungs-Ort. Bezahlung: Rechnung, Bankeinzug und Kreditkarte Link: Jetzt zum Anbieter (klick!) 

Trauerfloristik von Jollyflowers

  Lieferkosten: Zustellung per Florist in Deutl. = 6,90 Euro (egal wohin). Zustellung per Paket 4,50 Euro (Standard) oder 10,50 (Garantieversand). Bezahlung: Rechnung, Bankeinzug, Kreditkarte und PayPal Link: Jetzt zum Anbieter (klick!)

Trauerfloristik – Anbieter- und Preisvergleich

Jetzt auf unserer umfangreichen Schwester-Seite Trauerfloristik Anbieter vergleichen:
Ihnen hat der Beitrag gefallen?
4.4/56 ratings